0

Förderung des Projektes durch die Gaiatree Foundation von 2009 bis Juni 2015. Mit Beginn des Schuljahes 2015/ 16 wurde die Trägerschaft an einen lokalen Träger übergeben.


Gaiatreeschool hat einen neuen Träger

2009 haben wir gemeinsam mit Ananta und Twinkel die Gaiatreeschool in Vishwaneedam, im Westen Odishas gegründet. Die indische Gaiatree Foundation war der Träger der Schule. Seit Anfang an haben wir deutlich gemacht, dass wir keine dauernde finanzielle Unterstützung geben wollen. Vielmehr war es Ziel ein nachhaltiges Schulmodell zu entwickeln, welches sich selbst tragen kann. Dies gestaltete sich schwierig. Nachdem die Politik die Einreise und den Aufenthalt von Ausländern im Herbst 2012 in die Region untersagt hatte, brach unser Freiwilligenprogramm von einem auf den anderen Tag zusammen. Wir selber konnten nicht mehr vor Ort sein. Ananta und Twinkel, sowie Shashi, Kanthi und Rita haben während dieser Zeit Herausragendes geleistet. Wir konnten nur noch finanziell unterstützen. Im Schuljahr 20013/ 2014 haben wir uns letztmalig mit 30.000 Rupie (zirka 450 Euro) an den laufenden Kosten beteiligt.

Im vergangenen Jahr hat Ananta seinen Job verloren. Das machte es nicht einfacher. So hat er sein Wirkungskreis erweitert, erst in Odisha nun auch in anderen Teilen Indiens. Auch für uns ergeben sich dadurch neue Projekte. Über die ganze Zeit hat die tiefe Freundschaft zu Ananta und Twinkel gehalten. Glücklich sind wir nun, dass es ihm gelungen ist einen verlässlichen Partner zu gewinnen, der die Schule ab diesem Schuljahr in Trägerschaft übernommen hat.
Die Divya Jivan Gurukul (The Life Divine Gurukul) hat das Gebäude, Inventar und auch die verbliebenen Kinder übernommen. In diesem Jahr lernen 40 Kinder in der Gaiatreeschool. Twinkel ist als Englischlehrerin tätig und organisiert den Schulbetrieb. Divya Jivan betreibt weitere Schulen in Bolangier. Mit dieser Entscheidung hat unsere Gaiatreeschool eine gute Zukunft und die Region eine verlässliche Schule.

In den zurückliegenden sechs Jahren haben wir insgesamt mehr als 23.000 Euro im Rahmen des Projektes ausgegeben. Diese stammen ausschließlich aus Spenden, den Patenschaften und Projektgelder. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns unterstützt und begleitet haben.

Auch in Zukunft engagieren wir uns weiter in der Region und haben dazu zwei Projekte ins Leben gerufen. Shashi- Lehrer werden unterstützt die 24- jährige Shashirekha auf ihrem Weg zur Lehrerin. Shashi hat seit Beginn an unserer Gaiatreeschool als Helferin und später als Lehrerin gearbeitet und nun wird sie ihren Bachelor of Education abschließen. Mit ihr haben wir eine dreijährige Fördervereinbarung abgeschlossen. Darin verpflichtet sie sich, nach Abschluss selbst ein Projekt zu initiieren und zu unterstützen. Mit der Modellschule Gopinathpur , im Osten Odishaʻs wollen wir eine Modellschule aufbauen. Die bestehende High-School (Klasse 1 bis 10) plant den Umbau hin zu einem integralen und ganzheitlichen Schulmodell. Wir beraten und unterstützen. Bereits im vergangenen November haben wir einen Workshop organisiert. Der nächste findet im Februar 2016 statt. Annett und Kristin von der Schkola Hartau werden diesen durchführen.

Ich wünsche allen ein glückliches und erfülltes Leben, Gesundheit und Zufriedenheit.
Om Shanti Euer Mike

aktuelle Bilder von der neuen Gaiatreeschool in Vishwaneedam ...

Gaiatree Yoga in Thailand

Januar 2019
Ausbildung+++Meditation+++Ferien

2019: Yoga - Lehrer- Ausbildung in Thailand

Wieder im Januar 2019

Facebook Gaiatree Yoga

Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2019
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN