0

Wie werden Matrushika - Agarbattis hergestellt?

- 100 % Handarbeit

- wir verwenden ökologisch abbaubare Rohmaterialien

- alle Mitarbeiter erhalten einen fairen lokalen Lohn für ihre Arbeit

- insgesamt arbeiten derzeit 10 feste Mitarbeiter/ innen für Matrushika Agarbatti

- wir verkaufenn die Agarbattis auf dem lokalen Markt

Rollen der Agarbattis per Hand
Matrushika Mitarbeiter- Team und Leader Board
Herstellung der Verpackung

Matrushika Agarbatti

Der nachfolgende kleine Film wurde im Januar/ Februar 2014 gedreht und zeigt den Prozess der Herstellung von den Rohmaterialien bis hin zum Verkauf.

Die Rohmaterialie

Matrushika Rohmaterialien sind ökologisch abbaubar ...

Zur Herstellung unserer Räucherstäbchen verwenden wir ausschließlich ökologische Rohmaterialien. Insbesondere auch die Verpackungsmaterialien sind abbaubar. Das erscheint uns besonders wichtig, in einem Land, in dem tägliche Millionen Tonnen von Plastik produziert und in der Natur entsorgt werden.
Zur Produktion benötigenn wir
- Rohbambusstäbchen (rund für die Maschinenproduktion oder eckig zum Handrollen)
- Rohmasala, welches als Pulver mit Wasser vermischt um die Stäbchen gerollt wird
- Parfümöle, die dem Räucherstäbchen den bezaubernden Duft geben
das sind die fertigen Rohsticks, d.h. ohne Ölung
Das Rohmasala wird als Pulver geliefert und für die Verarbeitung mit Wasser zu einer Art Teig (Masala) verknetet, bevor es dann gerollt werden kann.
Die Qualität der Bambusstäbchen entscheidet später über die Qualität der Stäbchen. Sie sind der teuerste Rohstoff. In ZUkunft wollen wir diese selber herstellen.

Das Rollen der Stäbchen

Rollen per Hand oder Maschine

Wir rollen die Stäbchen mit der Hand in Kommunen rund um Muribahal und dem Ort selbst. Hierzu beliefern wir die Frauen mit den Rohmaterialien und holen die fertigen Stäbchen wieder ab. Pro Kilo werden dann die Frauen bezahlt. Um die Frauen zu finden und dann zu tranieren finden regelmäßit Trainingscamps statt. Um eine gute Qualität zu erreichen braucht es einige Zeit und Geschick. Es ist erstaunlich wie bemüht und gediudig die Frauen sind.
In unserem Haus Lukas nutzen wir unsere Maschinen, die per Hand betrieben werden. Die Produktivität ist ungefähr das Fünffache. Zur Zeit haben wir sechs Maschinen.

Göttlicher Duft - Das Parfümieren

Jetzt bekommen die Stäbchen ihre Seele ...

Zur zeit beziehen wir fünf Duftnoten: Sandelholz, Rose, Jasmine, Lavendel und Paryjat (ein tropischer Blütenbaum). das Öl wird von Bangalore per Zug geliefert. Es ist ein ökologisch hergestelltes Öl. Die Stäbchen werden für 30 Sekunden getauft und dann in Plastiksäcken getrocknet. Danach müssen sie sofort verpackt werden, damit sie den Duft nicht verlieren.
Lagerung

Die Verpackung

Was drin ist entscheidet ...

Diesen Punkt hatten wir bei unserer Planung unterschätzt. In Indien ist die Verpackung das Entscheidende. Es kostet viel Mühe ein Umdenken zu erreichen.
Wir stellen alles selbst her. das fertige Papier wird geschitten, marmoriert, mit in einem aufwendigen OFFSET- verfahren gedruckt. Künftig werden wir das in Aufrag geben müssen, da es zu aufwenig ist. Die Verpackung erfolgt dannn per Hand in verschiedenen Größenpackungen.

Verkauf in den Shops und Übersee

Sushanta ist ein guter Verkäufer ...

Einen Tag bin ich mit auf Tour gegangen durch die Dörfer. Der Verkauf erfolgt von Shop zu Shop. Nun muss langsam ein Netzwerk von Distributoren entstehen. Dazu haben wir auch verkaufstrainings angeboten.
Marketing ist alles ...

Bestellungen hier

Gaiatree Yoga in Thailand

Ausbildung+++Meditation+++Ferien Januar/ Februar 2020

2020: Yoga - Lehrer- Ausbildung in Thailand

5. Januar bis 2. Februar 2020

Facebook Gaiatree Yoga

Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2019
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN