0

Mahabodhi Yoga Highschool Leh/ Ladakh

Yoga - Highschool in Leh

Das Mahabohi Yoga Zentrum in Chanspa im Ortsteil Leh ist das allerhöchste der Welt. Knapp 3600 Meter über den Meeresspiegel befindet sich die Hauptstadt Ladakh`s inmitten einer atemberaubenden Bergkulisse, umgeben von 7000der Gipfeln des Himalaya. Der Ortsteil Chanspa -etwas außerhalb des Stadtentrums -liegt idyllisch am Fuße der Shanti Stupa. Es ist im wahrtsen Sinne des Worts Treffpunkt von Menschen aus der Welt. Alljährlich kommen tausende Berg-und Wandertouristen nach Kleintibet, wie die Region auch noch bezeichnet wird. Viele nutzen die Ruhe und Abgeschiedenheit in den Klöstern rund um Leh um zu meditieren. Yoga ist für die meisten fester Bestandteil der Reiseplanung. das Mahbodhi Yoga Zentrum ist das größte in Leh. Die geräumigen Halle in zentraler Lage ist ein optimaler Ort für Beginner, aber auch erfahrene Yoga Schüler. Neben offenen Klassen finden täglich Meditationen statt. Natürlich gehört Pranayama- das richtige Atmen - dazu. Es ist eine gute Möglichkeit zur Aklimatisierung in dieser den Wolken so nahen Region. Ab diesem Jahr gibt es auch individuelle Yoga - Therapie - Angebote.
Alle sind herzlich eingeladen.

Yoga & Meditation im Mahabodhi Zentrum in Leh/ Ladakh

Von Juni bis September ist Hauptreisesaison in Leh im Himalaya auf 3500 Meter. Hierher zieht es dann zahlreiche Ausländer und Einheimische. Viele von ihnen trecken in die umliegenden Berge ins Nubratal oder Zanskar, wollen den einnmaligen Pangon See in 4000 Meter Höhe erleben oder eines der zahlreichen buddhistischen Klöster (Gompa) besuchen. Immer mehr aber besuchen Ladakh auch weil sie Yoga üben wollen oder einen Einblick in die Technik der Meditation gewinnen möchten. Wohl kein Ort auf der Welt ist dafür besser geeignet. der sogenannte "Spirituelle Tourismus" ist im kommen und wird von der indischen Regierung stark gefördert und unterstützt. Das Mahabodhi International Meditations Center - Devachan, Leh - Ladakh leistet einen großen Beitrag für die Verbreitung. Im unmittelbaren Stadtzentrum von Leh in Chanspa befindet sich ein Zentrum für Yoga & Meditation. Hier finden in der Zeit von Juni bis Mitte September tägliche Kurse in Yoga, sowie einer abendlichen geführten Meditation statt.
Seit nunmehr drei Jahren unterstütz die Gaiatreeschool das Projekt. Auch 2012 wird Mike Narada wieder als Yogalehrer in Leh tätig. Es sind alle herzlich eingeladen.
Zum Beginn September findet zum Abschluss der Saison ein großes Yoga Festival im Hauptzentrum in Choglamsar (10 km von Leh) statt. Im letzten Jahr kamen knapp 1000 Besucher. Interessante Beiträge und vielfältige Möglichkeiten rund um das Thema Yoga & Meditation bieten sich den Besuchern. Über den genauen Zeitpunkt und das Programm informieren wir auf dieser Seite aktuell.

Informationen auch unter http://www.mahabodhi-ladakh.org/

Unterkunft im Chow GH

Namaste!

Shalom, Juley, Chuten morgen, Dobry den, Bonjure, buenos días! - YOGA verbindet

„Mache Yoga und Tue Gutes“, getreu diesem Motto konnte Stephanie Oreztki aus Bad Doberan in den zurückliegenden Jahren ihre Yogaschüler nicht nur glücklich machen, sondern hat zudem, schon mehrere Hundert Euro an Spendengeldern für die Gaiatreeschool überwiesen.
Die letzten drei Monate vor unserer Rückkehr nach Deutschland haben wir, wie schon in den zurückliegenden zwei Jahren, in Leh im Himalaya im Norden Indiens verbracht. Wie in jedem Jahr arbeite ich hier als Yogalehrer bei Mahabodhi. Das von buddhistischen Mönchen geführte Meditationszentrum hat im Stadtteil Changspa in Leh ein Yogazentrum. Hier bieten wir täglich verschiedene Yoga- und Meditationskurse an.
In den zurückliegenden Jahren habe ich schon immer sporadisch als Volontär hier gearbeitet und so die verschiedenen gemeinnützigen Projekte von Mahabodhi unterstützt. Das Zentrum betreibt im Dorf Choglamsar (10 km südlich von Leh) Schulen, eine Blindenschule, ein Krankenhaus, ein Altenheim und beherbergt Mönche und Nonnen. Insgesamt leben dort mehr als 500 Menschen zusammen. Die Einrichtung wurde 1986 vom Mönch Sangasena gegründet. In diesem Jahr durfte ich das Yoga- und Meditationszentrum leiten. Täglich von morgens 7:00 Uhr bis abends 19:00 Uhr kommen die zahlreichen Backpackers, aber auch Einheimische zu den Angeboten. In diesem Jahr waren es knapp 1000 Studenten aus aller Welt. Überwiegend Israelis, die auf dem sogenannten HUMUS TRAIL auch in Leh Zwischenstation machen. Neben den vielfältigen Aktivitäten in der Region (Trekking, Rafting, Mountainbiking ...) möchte sich die nördlichste Provinz Indiens in mehr als 3500 Meter Höhe auch zu einem Zentrum des spirituellen Tourismus entwickeln. Yoga & Mediation sind so ein fester Bestandteil auf dem Reiseplan der meisten Reisenden. In den drei Yoga Sessions kommen da mal schnell Besucher aus 10 verschiedenen Nationen zusammen. Am Beginn begrüße ich alle in ihrer Sprache, so dass sich jeder ein wenig heimisch fühlt. Alle Einnahmen fließen in die gemeinnützigen Projekte von Mahabodhi, so hat jeder wie auch bei Stephanie in Bad Doberan nicht nur ein gutes Gefühl für seinen Körper, sondern auch im Herzen. Am Ende jeder Yogastunde berichte ich über unsere Aktivitäten in Orissa und biete unseren Flyer an, so dass das Projekt mit der Weile weltweit bekannt ist. Viele von Ihnen zeigen Begeisterung.



Termine | Angebote | NEWS

Gaiatree Yoga in Thailand

Januar 2019
Ausbildung+++Meditation+++Ferien

2019: Yoga - Lehrer- Ausbildung in Thailand

Wieder im Januar 2019

Facebook Gaiatree Yoga

Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2018
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN