0

aktuelle Bilder von der Yoga- Lehrer- Ausbildung 2015 und 16 in Leh/ Ladakh

Danke und Glückwunsch an alle Absolventen Om Shanti

Mehr Bilder hier Einschätzungen

200 Stunden/ 28 Tage Yoga-Lehrer-Ausbildung Ladakh/ Leh ... in 2018 pausieren wir ...

Duale Yogalehrer-Ausbildung für erfahrene Yogalehrer und Neulinge

Gaiatree Yoga und das buddhistische Mahabodhi Zentrum Leh / Ladakh in Nordindien organisieren im Sommer 2015 eine einzigartige Yoga-Lehrer- Ausbildung. Unsere Yoga - und Meditationszentrum auf einer Höhe von über 3500 Metern im Zentrum des Himalaya ist der höchste in der Welt. Der geringe Sauerstoff bringt jeden Auszubildenden an seine Grenzen. Atmen, Pranayama, als integraler Bestandteil des Yoga, hat hier eine tiefe und praktische Bedeutung. Das Üben der Asanas unter diesen Extrembedingungen trägt zu einem besseren Verständnis von Yoga und Meditation bei.
Die intensive 200 Stunden Ausbildung in allen Aspekten des Yoga (Philosophie, Asanas, Kriyas, Pranayama, Meditation, Mudra, Bandha, Anatomie und Physiologie) ist die Grundlage für eine praktisch- methodische Lehrerausbildung. Unser brandneues duales Ausbildungskonzept beinhaltet das Unterrichten von der ersten Woche an. Im Focus der Ausbildung steht die praktische Erfahrung der künftigen Yogalehrer unter realen Bedingungen.

Kurs Höhepunkte

- Tägliches intensives Üben (morgens / abends) in Pranayama und Meditation (Vipassana)
- Zweimal täglich Yoga-Kurse zur Vertiefung der eigenen Praxis
- Einzel- und Kleingruppenarbeit (maximal 10 Teilnehmer pro Kurs)
- Ausflüge in der Region über die höchsten Passstraßen der Welt (Kardunga La)
- Einzigartiges Yoga Erfahrung im höchst gelegenen Yoga-Zentrum
- Leben in einer buddhistischen Gemeinschaft (Sangha)
- Teilnahme an verschiedenen religiösen Highlights (Pujas, Satsang, Dalai Lama)
- Drei-Tage-Stille im Meditation Retreat im Hauptzentrum in Choglamsar als Teil der Ausbildung
- Grundstudium des Buddhismus
- Hindi oder Sanskrit- Klassen
- Unterkunft in lokalen Gastfamilien (Homestay)
- Atemberaubende Natur und Umwelt, inmitten des Himalaya (Klein-Tibet)

Tagesablauf

Die Dauer ist jeweils 28 Tage. Nach Rücksprache können auch andere Anfangszeiten vereinbart werden.
Damit verschiebt sich auch der Endtermin.

Tagesablauf:
06:30 - 07:30 individuelle Praxis im Zentrum/ Vorlesungen
07:30 – 08:30 Meditation/ Vipassana in der Gruppe (Sangha)
08:30 – 09:00 Pranayama/ Atemübungen
09:00 – 11:00 Yoga Klassen/ Fortgeschritten
11:00 – 13:00 Brunch (Mittag/ Frühstück/ Erholung/ Selbststudium/ Beobachtung
13:00 – 14:30 Vorlesungen/ Seminare/Selbststudium/ Hindi oder Sanskrit Klassen
14:30 – 16:00 praktisches Methodentraining/ Yoga Klassen für Beginner
16:30 – 18:00 Yoga Klassen in allen Stufen
18:00 – 19:00 Meditation/ Vipassana/ Puja/ Satsang
19:00 – 20:00 Abendessen/ Ruhe

Curiculum/ Inhalt der Ausbildung (Kurzform)

Asanas: There are 84 asanas in the Hatha tradition. These poses are used to steady the body and mind, making the practitioner more energetic, free from disease, and ready for the practice of meditation. These are often the most familiar part of yoga tradition in the western world.
Pranayamas: These practices utilize breathing to control and influence the flow of vital life force (prana) in the body. Pranayamas are practiced after asana practice. You will learn and practice the basic pranayamas and Kriyas.
Meditation: Dhyana, or meditation, is the practice of calming the mind and body through controlling the thoughts, calming the senses, and deep concentration. You will get an overview about the various techniques in Yoga. Basically we practise Vipassana.
Mudras: Mudras are advanced yogic techniques that alter mood, attitude, and perception, thereby deepening awareness and concentration. They have a subtle but powerful effect on energy flow in the body and thus are a good preparation for deeper spiritual practices. You will learn to practise five Mudras during the training.
Bandhas: Bandhas are bodily locks that help to redirect the flow of energy in the body. They involve locking the chin, abdomen, and perennial region. As they are an advanced practice, they are best practiced individually under able instruction before being incorporated into other yogic practices. We practising every morning during the Kundalini session.
Yoga philosophy: For successful yoga practice, there must be an understanding of the ancient yoga philosophies as described in traditional texts based on Bhhagavadgita and Hatha Yoga Pradipika.
Anatomy and physiology of Hatha yoga It’s important for yoga teachers to understand the movements and range of motion of the human body, as well as the inner workings of the digestive, respiratory, circulatory, and nervous systems. This knowledge will help teachers to address the safety concerns of students and give proper adjustments, while helping students understand the full benefits and limitations of their practice.

Gut zu Wissen ...

Transport
Teilnehmer sind selbst verantwortlich für den Hin- und Rücktransport nach Leh. Bei der Organisation und den Buchungen stehen wir gern als Hilfe zur Verfügung.
Gruppengröße
Minimum 3 Teilnehmer und maximum 10 Teilnehmer. Kleine Gruppen. Individuell.
Was ist mitzubringen?
Lockere Kleidung für die Meditation und Praxis, Tücher für den Morgen zum Kälteschutz, persönliche Sachen (Socken, Sandalen, feste Schuhe, Warme Sachen für Exkursionen, Wanderausrüstung). Treckingschuhe sind empfehlenswert.
Anmeldung
Weiter unten befindet sich ein Anmeldeformular. Fülle dieses bitte vollständig aus. Für alle Fragen oder Hinweise kannst du mir auch direkt eine Mail schicken: mike.wohne@gmail.com
Unterkunft und Verpflegung
Die Teilnehmer sind in privaten Gästehäusern mit lokaler Anbindung untergebracht. Sogenannte "Homestay". Es gibt verschiedene Kategorien und Preise von 500 Rupee (7 Euro beginnend). Essen erfolgt in den nahe gelegenen Restaurants des Zentrums. Selbstverpflegung während des Kurses.
Zusätzliche Kosten/ Extrakosten
a) Drei- Tages Meditationsretreat (inklusive Übernachtung/ Essen) 6000 Rupee, zirka 160 Euro
b) Exkursionsangebote ins Nubra Tal oder an den Pangonlake mit Yoga 5000 Rupee zirka 130 Euro
c) Kosten für Unterkunft und Verpflegung abhängig von der Kategorie/ Preise richten sich nach den aktuellen Angeboten
Packete für Übernachtung im GH/ Homestay/ Preis pro Person und Tag
budget Raum mit Gemeinschaftsbad zirka ₹ 400
Einzelzimmer mit Bad zirka ₹ 600
großes Zimmer/ Luxus mit Bad zirka ₹ 1.000
2 Personen im Doppelzimmer mit Bad zirka ₹ 600 für das Zimmer

Für Verpflegung je nach Gewohnheiten solltest du zirka 500 Rupie pro Tag einplanen.

aktueller Kurs Euro/ Rupie http://www.finanzen.net/devisen/euro-indische_rupie-kurs

Termine | Angebote | NEWS

Gaiatree Yoga in Thailand

Januar 2019
Ausbildung+++Meditation+++Ferien

2019: Yoga - Lehrer- Ausbildung in Thailand

Wieder im Januar 2019

Facebook Gaiatree Yoga

Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2018
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN