0

Lehrer werden in Indien


Shashi besteht Abschlussprüfung

nach nun knapp 3 Jahren hat Shashi es geschafft. Im April hat sie ihre Abschlussprüfung zur "Graduation" in Indien ist das "Bachelor of Art" oder auch das Grundstudium absolviert (siehe Anlage). Nach dem Abitur hat sie nun die Voraussetzungen zur Eingangsprüfung für den BEd - Bachelor of Education" erreicht. Sie hat in ihrem Jahrgang als Beste, mit 885 von 1400 Punkten abgeschlossen. 700 sind notwendig um BEd zu studieren. Sie hat die Graduation im Fernstudium an der Sambalpur University absolviert und sogut wie alles im Selbststudium geleistet.
Wir suchen nun einen geeigneten Studienort für das Lehrerstudium. Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten und möchte euch auch weiterhin bitten Shashi auf ihrem Weg zu einer Lehrerin zu unterstützen. Wenn ihr möchtet könnt ihr auch gern selbst schreiben putel.shashi@gmail.com.
Heute kommt sie noch von Orissa nach Delhi und dann fliegen wir morgen früh wieder nach Leh, wo sie mit mir gemeinsam die Yoga- Lehrer-Ausbildungen organisiert und wieder viel unterrichten wird. Es ist nun schon das vierte Jahr in Folge, dass sie als Co- Lehrerin in Leh und in Banbourtong/ Nordthailand hilft und sich so auch selbst Geld verdient, um ihr Studium mit zu finanzieren.

Ich danke euch allen für die bisherige großartige Unterstützung. Ohne diese wäre das Erreichte nicht möglich,
Shashi zu Hause
Prüfungszeugnis Graduatiuon
Kinderyoga bei Shashi zu Hause in Odisha

Ich heiße Shashi ...

Shashireka Putel

Seit einem Jahr arbeitet die 23 jährige, gerade mall 1,60 große Shashireka Putel (kurz Shashi), an der Gaiatreeschool und unterrichtet in Englisch, Mathe, Oriya und Yoga. Der Nachname Putel weißt auf die Kaste einer Farmerfamilie hin. Gemeinsam mit ihren 7 Jahre jüngeren Zwillingsgeschwistern ist sie in einem kleinen Dorf im Westen Odishas aufgewachsen. Ihr größter Wunsch ist es, Lehrerin zu werden und daran arbeitet sie ehrgeizig und zielstrebig. Seit ihrem 16. Lebensjahr lernt sie überwiegend allein (in Indien sind sogenannte Distanzkurse/ Fernstudium durchaus üblich) und hat alles aus eigener Tasche finanziert. Noch in diesem Jahr wird sie so auch ihre Graduierung (ähnlich unserem Abitur) machen. Das berechtigt sie zum „Bachelor of education - BoE)“. Damit möchte sie sich einen Lebenstraum erfüllen. Das zweijährige Fernstudium wird zirka 18.000 Rupee (2300 Euro) kosten. In ihrem Heimatdorf gab sie nach der getanen Feldarbeit Nachhilfe für Jugendlichen. Immerhin konnte sie so knapp 3000 Rupee (40 Euro) im Monat verdienen. Im Sommer war sie mit mir gemeinsam in Ladakh in Nordindien. Hier hat sie in drei Monaten gelernt Unterrichtsstunden strukturiert zu planen, zu geben und auszuwerten. Sie hat in der Rezeption ausgeholfen, am Computer ausgewertet und berichtet und als Reisebegleiter Gruppen in die Umgebung geführt. Ihre anfängliche Aufregung wich schnell. Ihr gutes Englisch ermöglichte eine fließende Kommunikation mit den Ausländern. Am Ende hat sie allein die Anfänger - Stunden gehalten und war glücklich.

Shashi absolviert Praktika an indischen Schulen und absolviert ihre Yoga- Lehrer- Ausbildung. Sie ist nun Yoga Lehrerin und unterstützt die Ausbildungen in Leh/ Indien und Banbourtong/ Thailand

Shashi
Shashi zu Hause
Lehrerin an der Gaiatreeschool

Fördervereinbarung mit Shashi

Wir haben mit Shashi eine dreijährige Fördervereinbarung geschlossen.
foerdervereinbarung_shashi.pdf
(ca. 58.2 kByte)

Die Situation im indischen Bildungswesen

Das indische Bildungswesen vollzieht seit dem Millennium einen enormen Wandel. Unter dem Deckmantel der Modernisierung verstärkt sich der Druck auf die Kinder. Die bereits historisch verwurzelte soziale Selektieren und Ausgrenzen, durch die Kasten, wird nun noch durch den enormen Leistungsdruck getoppt. Das Streben nach Höchstleistungen, um in der heutigen Wirtschaftswelt mithalten zu können, geht insbesondere zu Lasten die Kinder in den Dörfern. Sie sind die Verlierer des globalen Wettkampfes um gute Noten. Hier fehlt es an ausgebildeten und motivierten Lehrern, ausreichend Unterrichtsmaterialien, den sogenannten neuen Medien und einer kindgerechten Lernumgebung. Die unerfahrenen Lehrer versuchen diese Lücken durch mehr Autorität und Disziplinzwang wettzumachen. Das gelingt ihnen aber nicht.

Wir bitten euch zu helfen.

Wir sammeln Spenden, um Shashi ihr Studium und die Praktika zu ermöglichen.
Dazu richten wir in Indien ein spezielles Studienkonto für Shashi ein. Regelmäßig werden wir berichten und Shashi ist verpflichtet während dieser Zeit an der Gaiatreeschool weiter tätig zu sein. Wir möchten noch in diesem Jahr mit ihr eine Fördervereinbarung abschließen, worin die Einzelheiten, Details und Erwartungen klar formuliert sind.

Noch Fragen ...

Meldet euch, wenn ihr mehr wissen wollt. Wir freuen uns und werden uns sofort mit dir / euch in Verbindung setzen.
Captcha-Abfrage
Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2018
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN