0

Yoga- Therapie- Yoga als Medizin

Egal ob Sie krank oder schwach, jung oder sogar sehr alt sind, können sie mit Yoga Erfolg haben, wenn Sie fleißig üben. (Svatmarama - Hatha Yoga Pradipika)

Wenn Sie neu sind in Yoga, Willkommen. Yoga kann Ihr Leben verändern. Wenn Sie bereits Yoga praktizieren aber mehr erfahren möchten, wissen Sie wahrscheinlich bereits etwas von Yoga und das es dein Leben verändernden kann. Wenn Sie krank sind, kann es Ihnen helfen, sich besser fühlen. Wenn Sie depressiv oder ängstlich, ständig müd, von Tabletten oder Drogen abhängig sind oder unter Schmerzen im unteren Rücken leiden können Sie im Yoga- Weg Besserung erhoffen. Für Menschen mit chronischen gesundheitlichen Problemen wie Arthritis, Diabetes, Multiple Sklerose oder HIV / AIDS, leiden an Bluthoch- oder -niedrigdruck kann regelmäßige Yoga-Praxis helfen Ihnen besser zu leben, in aller Wahrscheinlichkeit aber länger. Und die Leute, die mit vorübergehenden Symptomen - wie Spannungskopfschmerzen, Hitzewallungen oder Sinus Druck zu tun haben werden in bestimmten Yoga-Stellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Entspannung, Meditation und andere Praktiken Linderung erfahren.
Im Yoga haben wir eine andere Auffassung von Gesundheit als die westliche Medizin. Das Fehlen von Krankheitssymptomen ist in keiner Weise mit Gesundheit im Yoga gleichgesetzt. Der ganzheitliche Ansatz bezieht das emotionales Wohlbefinden, die geistige Belastbarkeit, auch Freude mit ein.
Im Yoga arbeiten wir auf geistlicher Ebene und es wirkt auf den Körper. Sie dehnen und stärken Ihre Muskeln und das wirkt sich auf die Durchblutung, Verdauung und Atmung aus. Sie beruhigen und stärken das Nervensystem und es hat Einfluss auf den Geist. Sie pflegen den Frieden des Geistes und es beeinflusst das Nervensystem, das Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem.

Gegenüberstellung Yoga als Medizin Besuch eines Yoga-Kurses

Yoga -Therapie ist nicht das Gleiche wie ein Yoga-Kurs. In der Tat, wenn Sie ein ernstes medizinisches Problem haben und gehen in einer zufällig gewählten Yoga- Klasse, könnte es Ihnen danach durchaus schlechter gehen als zuvor. In gewisser Weise kann therapeutisches Yoga eher wie ein Termin bei einem Physiotherapeuten oder Reha- Spezialist gesehen werden, weniger als ein Yoga-Kurs als solches. Deshalb sollte es auch von jemandem mit Erfahrung gelehrt werden. Für Menschen mit schweren Erkrankungen, ist Yoga-Therapie im Allgemeinen eine Einzelstunde oder kann in kleinen Gruppen unterrichtet werden.
Therapeutisches Yoga ist eher sanft und pflegend, obwohl es auch eine Herausforderung sein kann. Es legt einen starken Fokus auf Körperwahrnehmung, Körperhaltung, die mit Bewegung verbunden zu einer entspannten und rhythmische Atmung führt. Den Teilnehmern wird beim therapeutischen Yoga-Kurs gelehrt, wie sie die subtilen Empfindungen ihrer Muskeln und Gelenke, sowie innere Erfahrung des Geistes wahrnehmen können. Weiterhin ist eine starke Betonung auf Entspannung gelegt. Er Ansatz ist stets individuell, dem Einzelnen auf seine Bedürfnisse, Fähigkeiten und Reaktion zugeschnitten. Der Lehrer oder Therapeuten hat die Aufgabe den Schüler bei seinen Übungen zu beobachten und Kontraindikationen festzustellen. Am Ende jedes Kurses bekommt der Schüler eine auf ihn passende Sequenz von verschiedenen Übungen, Techniken und Verhaltenshinweisen und kann diese dann allein praktizieren. Regelmäßige Konsultationen sind ratsam.

Bei nachfolgenden Krankheitssymptomen ist die Anwendung von Yoga Therapie erfolgversprechend:

Alkoholismus, Angst und Depression, Arthritis und Rheuma, Asthma und Bronchitis, Rückenproblem jeder Art, Verdauungsprobeme, Krebsbehandlung, Fatique- Symptome (Ermüdungsprobleme, Antriebslosigkeit), Diabetes, Herzprobleme, Bluthochdruck, zu niedriger Blutdruck, Hämorriden, Schlaflosigkeit, Menstruationsproblematik, Problem in den Wechseljahre, Migräne, Übergewicht.
Grundsätzlich erfolgt die Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt.

Für weitere kontaktieren sie mich.
mike.wohne@gmail.com oder https://www.facebook.com/mikenarada

Anfragen/ Beratung/ Terminvereinbarung

Mit dem nachfolgenden kleinen Formular können sie mich kontaktieren. Nehmen Sie sich einen kurzen Augenblick Zeit. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Gaiatree Yoga in Thailand

Januar 2019
Ausbildung+++Meditation+++Ferien

2019: Yoga - Lehrer- Ausbildung in Thailand

Wieder im Januar 2019

Facebook Gaiatree Yoga

Gaiatree Yoga & Vipassana
Zentrum Birkenhof
An der Pfaffenbach 2
D - 02763 Zittau/ Hartau

Gaiatreeschool e.V.
c/o Mike Wohne
Christian- Keimann- Straße 26
02763 Zittau

mail@gaiatreeschool.org

© Gaiatree Foundation 2018
All rights reserved.
SPENDENAUFRUF!!
Spenden an Gaiatreeschool e.V.
IBAN: DE80 8505 0100 0232 0248 98
BIC: WELADED1GRL

Spendenbescheinigung wird ausgestellt
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN